Der Mala Workshop

DER ANFANG

 

Vor einigen Jahren (ich glaube das war im Jahre 2014 ;-)) meldete ich mich für einen Mala Workshop an und wurde sogleich vom Mala-Fieber infiziert.

Zunächst war ich vor allem von der meditativen Wirkung begeistert, die ich beim Knüpfen meiner ersten Mala empfand. Doch in der Anwendung der Mala stellte ich fest, dass ich einen völlig anderen Bezug zu ihr und ihrer Bedeutung hatte. Dies half mir auch, mich intensiver mit dem Thema meiner Mala zu beschäftigen und in eine tiefere erfüllende Meditation zu gelangen.

 

Wieder zu Hause angekommen, wollte ich mehr über die Wirkung von Steinen, Amuletten und Farben erfahren und vertiefte mein Wissen beim Knüpfen meiner wunderschönen Seelenschmuckstücke. Durch die Faszination des Knüpfens kam der Wunsch nach mehr verschiedenen Materialien und ich begann intensiv zu recherchieren, bis ich die Qualität fand, die ich mir für meine Malas wünschte.

 

Von meinen Freunden, die auch wissen wollten, wie sie eine Mala knüpfen können, kam mir dann die Idee mein Wissen in Workshops weiterzugeben. So war Anahata-Mala im Frühling 2015 geboren.

 

Mit der wachsenden Zahl an begeisterten Kundinnen und Kunden stieg die Nachfrage nach Workshops. Bereits nach gut einem Jahre wurde die Nachfrage so gross und parallel dazu erweiterte ich mein Material Sortiment ständig (meine Reisekoffer - damals war ich noch mit dem ÖV unterwegs - wurden zu klein). Der Moment kam, an dem ich Unterstützung brauchte. Da hatte der Zufall wieder seine Hände im Spiel und Christiane, eine liebe Freundin, unterstützte mich ab diesem Zeitpunkt, bei den Mala Workshops. Nach unzähligen selbst geknüpften Malas ist auch sie ein richtiger Mala Profi und wie ich, mit viel HERZblut dabei. Seit Mai 2016 tingeln wir nun gemeinsam durch die Schweiz und sind ein eingespieltes Dream-Team.

 

Seit dem Frühling 2015 sind einige Jahre vergangen. In dieser Zeit durften wir viele tolle Menschen kennenlernen, sei es Yogastudio-Inhaber/-innen oder Workshop-Teilnehmer/-innen. Jeder Mala Workshop ist für uns einzigartig.

 

Mit viel Geduld und Unterstützung von uns, verabschieden sich immer ALLE Kursteilnehmer/-innen mit einer wunderschönen Mala Kette. Das Lächeln und die leuchtenden Augen der Teilnehmer/-innen erfüllt uns an jedem Workshop mit Freude und ist unser schönster Lohn.

 

Natürlich stehe ich Euch nach wie vor mit Rat und Tat zur Seite, wenn Ihr Hilfe braucht beim Mala knüpfen oder wenn Ihr nicht sicher seid, was für Mala Material Ihr braucht. Schreibt mir einfach eine E-Mail (am besten gleich mit Eurer Telefonnummer) unter info@anahata-mala.ch wenn Ihr meine Hilfe benötigt. Alles was Dein HERZ begehrt um eine Mala zu knüpfen findest Du unter www.mala-material.com.

 

Namasté

Karin & Christiane


 DAS ENDE

 

Liebe Kusteilnehmende (Mala Workshops, Girlfriends Time, Privatstunden)

Liebe Yogastudio-Inhaber/-innen

 

Ich habe lange überlegt wie es das nächste Jahr weitergehen wird.

Zwei Jahre habe ich, wie viele, gekämpft und wie viele gehofft, dass sich die aktuelle Lage bessert.

 

Nun habe ich mich schweren HERZens entschieden mit den Mala Workshops, Girlfriends Time und den Mala Privatstunden aufzuhören.

 

Es waren wunderschöne Jahre die ich zusammen mit Christiane an den Mala Workshops erleben durfte. Wir freuten uns immer auf jeden einzelnen bevorstehenden Mala Workshop. Mit viel Kreativität und Leidenschaft haben die Teilnehmer/-innen geknüpft. An jeden Workshop sind wunderschöne einzigartige Mala Unikate entstanden. Wir haben es geliebt, denn Teilnehmer/-innen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Sie zu beraten was für Möglichkeiten offenstehen, damit sie mit einer wunderschönen Mala nach Hause gehen können.

 

Nun ist es Zeit für eine Veränderung - Alles hat seinen Grund!

 

Christiane wird sich wieder intensiv um ihre Karriere und ihr Gottemeitli kümmern. Bei mir sind die Weichen auch gestellt, aber noch nicht Spruchreif. Vielleicht kann ich Euch im Frühling schon näheres berichten :-).

 

Vielen Dank liebe Workshop Teilnehmer/-innen für das entgegengebrachte Vertrauen, dass Lob und die Anerkennung, welche wir in all den Jahren von euch erfahren durften.

 

Vielen Dank liebe Yogastudio-Inhaber/-innen für die Einladungen in eure wunderschönen Yogastudios, in denen wir uns immer sehr Willkommen fühlten. Einige von euch sind seit Anfang an dabei und haben uns jahrelang die Treue gehalten. HERZlichen Dank dafür.

 

Natürlich stehe ich Euch nach wie vor mit Rat und Tat zur Seite, wenn Ihr Hilfe braucht beim Mala knüpfen oder wenn Ihr nicht sicher seid, was für Mala Material Ihr braucht. Schreibt mir einfach eine E-Mail (am besten gleich mit Eurer Telefonnummer) unter info@anahata-mala.ch wenn Ihr meine Hilfe benötigt. Alles was Dein HERZ begehrt um eine Mala zu knüpfen findest Du unter www.mala-material.com.

 

Passt alle gut auf euch auf und wir freuen uns, wenn man sich mal irgendwo wieder sieht.

 

Namasté

Karin & Christiane

19.12.2021

Kontakt

Karin Hämmig

Spirgartenstrasse 17

8048 Zürich

info@anahata-mala.ch

 

Informationen

Zahlungsmöglichkeiten:

Vorauskasse / TWINT

Versandkosten: Innerhalb der Schweiz Gratis

 

Hier findest Du Mala Material um Deine eigene Mala oder Dein HERZschmuckstück selber zu knüpfen.

www.mala-material.com

Quelle der Mantra Sprüche:

"SEI DU SELBST & LEBE DEINE GANZE KRAFT"

von Sandy Taikyu Kuhn Shimu

Folge mir

Newsletter

Mit dem QR Code gelangst Du zu der Mala Material Webseite


Disclaimer

Malas und die Materialien aus denen sie geferetigt sind, ersetzen keine Ärztliche- oder Heilpraktische Behandlung. Ich weisse darauf hin, dass die Wirkung dieser s.g. "Heilsteine" wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch annerkannt ist. Sie ersetzen nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Alles hier über Steine oder Edelsteine geschriebene ist die persönliche Meinung des jeweiligen Autors und stellt keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinn. Dementsprechend stellen etwaige Beschreibungen von Steinen über deren mögliche Wirkung auch kein Heilversprechen dar. Das gilt auch für alle anderen Beschreibungen über die mögliche Wirkung, wie z.B. die Wirkung der Mantren, Düften, Yoga Asanas etc.