Anahata-Mala

Wer steckt hinter Anahata-Mala?

Hinter Anahata-Mala stecke ich, Karin. Ich bin aufgestellt, spontan, geduldig, hilfsbereit und neugierig für Neues. So kam es - wie so oft im Leben - dass der Zufall mich zu meiner Berufung führte. Vor etlichen Jahren (ich glaube das war im Jahre 2014 ;-)), auf einer Yoga-Urlaubsreise, meldete ich mich für einen Mala Workshop an und wurde sogleich vom Mala-Fieber infiziert.

 

Zunächst war ich vorallem von der meditativen Wirkung begeistert, die ich beim knüpfen meiner ersten Mala empfand. Doch in der Anwendung der Mala stellte ich fest, dass ich einen völlig anderen Bezug zu ihr und ihrer Bedeutung hatte. Dies half mir auch, mich intensiver mit dem Thema meiner Mala zu beschäftigen und in eine tiefere erfüllende Meditation zu gelangen.

 

Wieder zu Hause angekommen, wollte ich mehr über die Wirkung von Steinen, Amuletten und Farben erfahren und vertiefte mein Wissen beim knüpfen meiner wunderschönen Seelenschmuckstücke. Durch die Faszinition des Knüpfens kam der Wunsch nach mehr verschiedenen Materialien und ich begann intensiv zu recherchieren, bis ich die Qualität fand, die ich mir für meine Malas wünschte.

 

Von meinen Freunden, die auch wissen wollten, wie sie eine Mala knüpfen können, kam mir dann die Idee mein Wissen in Workshops weiterzugeben. So war Anahata-Mala im Frühling 2015 geboren.

 

Mit der wachsenden Zahl an begeisterten Kundinnen und Kunden stieg die Nachfrage nach Workshops. Bereits nach gut einem Jahre wurde die Nachfrage so gross und parallel dazu erweiterte ich mein Material Sortiment ständig (meine Reisekoffer - damals war ich noch mit dem ÖV unterwegs - wurden zu klein). Der Moment kam, an dem ich Unterstützung brauchte. Da hatte der Zufall wieder seine Hände im Spiel und Christiane, eine liebe Freundin, unterstützt mich seit dann an den Mala Workshops. Nach unzähligen selbst geknüpften Malas ist auch sie ein richtiger Mala Profi und wie ich mit viele HERZblut dabei. Seit Mai 2016 tingeln wir nun gemeinsam durch die Schweiz und sind ein eingespieltes Dream-Team.

 

Seit dem Frühling 2015 sind einige Jahre vergangen. In dieser Zeit durften wir viele tolle Menschen kennelernen, sei es Yogastudio-Inhaber/-innen oder Workshop-Teilnehmer/-innen. Jeder Mala Workshop ist für uns einzigartig.

 

Mit viel Geduld und Unterstützung von uns, verabschieden sich immer ALLE Kursteilnehmer/-innen mit einer wunderschönen Mala Kette. Das Lächeln und die leuchtenden Augen der Teilnehmer/-innen erfüllt uns an jedem Workshop mit Freude und ist unser schönster Lohn.

 

Meine Leidenschaft im Mala knüpfen, besteht auch nach Jahren noch. Hierbei finde ich meine Ruhephasen und kann ganz in die Welt der Meditation abtauchen. Du wirst immer wieder neue Kreationen und Ideen in meinem Shop vorfinden.

 

Namasté Karin

Kontakt

Karin Hämmig

Spirgartenstrasse 17

8048 Zürich

info@anahata-mala.ch

 

Informationen

Zahlungsmöglichkeiten: Vorauskasse

Versandkosten: Innerhalb der Schweiz Gratis

 

Folge mir


Disclaimer

Malas und die Materialien aus denen sie geferetigt sind, ersetzen keine Ärztliche- oder Heilpraktische Behandlung. Ich weisse darauf hin, dass die Wirkung dieser s.g. "Heilsteine" wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch annerkannt ist. Sie ersetzen nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Alles hier über Steine oder Edelsteine geschriebene ist die persönliche Meinung des jeweiligen Autors und stellt keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinn. Dementsprechend stellen etwaige Beschreibungen von Steinen über deren mögliche Wirkung auch kein Heilversprechen dar. Das gilt auch für alle anderen Beschreibungen über die mögliche Wirkung, wie z.B. die Wirkung der Mantren, Düften, Yoga Asanas etc.