Wirkung der Rudraksha Duft Mala

Der Stein für ein furchloses Leben

Anahata-Mala, Mala, Gebetskette, Mala Kette, Mala Kette aus Rudraksha Samen, Duft  Mala, Duftmala,

Rudraksha

Das Wort Rudraksha hat seinen etymologischen Ursprung in den zwei Sanskrit Wörtern "Rudra" und "Aksha", die Lord Shiva und Tränen bedeuten.

 

Laut "Shiva Purana" versank Shiva einst in tiefe Meditation für das Wohlerge­hen aller Le­bewesen. Als er erwachte, öffnete er seine Augen und Tränen fielen auf die Erde. Diese Tränen nahmen die Form von Samen an, die später zum Rudraksha Baum wurden. Rudraksha bedeutet deshalb 'Shivas Träne'. Die tro­ckenen Samenkapseln vom Rudraksha Baum formen die Rudraksha-"Perlen", die als Mala verwendet und auch als Kette getragen werden.

 

Lord Shiva wird immer dargestellt mit Malas von Rudraksha auf seinem Kopf, sei­nen Armen und Händen. So entstand die religiöse und spirituelle Be­deutung von Rudraksha. Darüber wird in den Schriften gesagt, dass die Saat von Rudraksha die Geheim­nisse der gesamten Evolution des Kosmos in sich beinhaltet. Die Weisen und Yogis im Hi­malaya, die entsprechend des ewigen Naturgesetzes von Sanatana Dharma leben, haben die Rudraksha schon immer für ein furchtloses Leben auf ihrem Pfad zur spirituellen Er­leuchtung und Be­freiung getragen.

 

Verehrer des Herrn Shiva, tragen die Rudraksha immer als Malas, die auch für Me­ditation verwendet werden; sie hilft, gute Gesundheit zu bewah­ren Selbstermächtigung und ein furchtloses Leben zu gewinnen. Rudraksha sind für ihren göttlichen Schutz be­kannt und werden auf dem Körper einzeln oder als Ketten (Mala) getragen.

 

Mala

Neben den Rudraksha perlen wurden noch Chrysokoll Perlen integriert, die in kelien feine Goldfarbene Perleneinfasser gehüllt sind. Passend dazu wurde diese mala in mit einem Dunkelgelben Seidenfaden geknüpft.

 

Der Anhänger

Ein von Handbemaltes Medaillon, mit dem Symbol "Lebensbaum". Zu dieser Mala kannst Du einen Aroma-Duft einsetzen, der ihre Wirkung verstärkt oder dich im „Hier und Jetzt“ begleitet.

 

Chakra

Die Rudraksha Perlen können keinem Chakra zugeordnet werden. Deshalb ist auspro­bie­ren und experimentieren erlaubt.

 

  • Schweizerqualität
  • Traditionell mit 108 Perlen von Hand geknüpft
  • Anhänger: Medaillon, handbemalt mit dem Lebensbaum
  • Länge der Mala (inkl. Anhänger): ca. 68 cm
  • Perlen ø: 8mm

Kontakt

Karin Hämmig

Spirgartenstrasse 17

8048 Zürich

info@anahata-mala.ch

 

Informationen

Zahlungsmöglichkeiten: Vorauskasse

Versandkosten: Innerhalb der Schweiz Gratis

 

Folge mir


Disclaimer

Malas und die Materialien aus denen sie geferetigt sind, ersetzen keine Ärztliche- oder Heilpraktische Behandlung. Ich weisse darauf hin, dass die Wirkung dieser s.g. "Heilsteine" wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch annerkannt ist. Sie ersetzen nicht einen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe. Alles hier über Steine oder Edelsteine geschriebene ist die persönliche Meinung des jeweiligen Autors und stellt keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinn. Dementsprechend stellen etwaige Beschreibungen von Steinen über deren mögliche Wirkung auch kein Heilversprechen dar. Das gilt auch für alle anderen Beschreibungen über die mögliche Wirkung, wie z.B. die Wirkung der Mantren, Düften, Yoga Asanas etc.